Skip to main content

Braun IRT 6520 ThermoScan® 7 im Test

Braun Thermoscan 7 in der HandBraun ist einer der führenden Hersteller wenn es um Fieberthermometer und im speziellen um Infrarotthermometer für die Fiebermessung an Stirn oder Ohr geht. Dabei zeichnen sich die Modelle von Braun durch hohe Qualität und Messgenauigkeit aus.

Da wir das neueste Modell von Braun, den IRT 6520 Thermo Scan 7, selbst zuhause im Einsatz haben, haben wir dieses einmal einem Test unterzogen. Eins kann man vorweg schon mal sagen. Das Braun IRT 6520 Infrarotthermoter hat im Test gut abgeschnitten.

Kurze Vorstellung des ThermoScan® 7

Laut Braun handelt es sich bei dem ThermoScan 7 um die Nummer 1 unter den von Ärzten empfohlenen Fieberthermometern. Braun bringt bei diesem Modell mit der Age Precision® Technologie einen neuen Ansatz in Spiel.

Die Age Precision® Technologie

Wie uns schon der Kinderarzt geleert hat ist die Definition von Fieber vom Alter des Kindes abhängig. So kann eine Temperatur, die bei einem 4 Jährigen normal ist, bei einem Baby bereits erhöhte Temperaturen bzw Fieber bedeuten. Klinische Studien haben diese Aussage mittlerweile mit Tests untermauert. Das heißt also, dass das Alter der bestimmende Faktor ist, wenn es um die Diagnose geht.

Hier setzt nun die Age Precision Technologie im Braun ThermoScan7 an. Über eine Taste gibt man das Alter des Kindes an. Sobald man die Messwerte des ThermoScan7 hat, zeigt dieser nun über ein farbkodiertes Display an, wie man diese Wert zu interpretieren hat.

Die wesentlichen Produktdetails des Braun ThermoScan7 im Überblick

  • Fieberthermometer mit Infrarot-Technik
  • Messbereich von 34° – 42,2° C
  • Age Precision Technologie für altersabhängige Fieberbestimmung
  • beleuchtetes Display, auch in der Nacht lesbar
  • Speicherung der letzten neun Temperaturwerte
  • vorgewärmte und patentierte Messspitze
  • farbkodiertes Display zur Interpretation der Messwerte
  • schnelle, einfach und hygienische Temperaturmessung

Die Anwendung des Braun ThermoScan7

Der Braun ThermoScan7 ist sehr einfach zu bedienen. Innerhalb weniger Sekunden gelangen Sie zum Messergebnis, wenn Sie folgenden Schritte durchführen.

Schritt 1: Drücken Sie die AgePrecision Taste am Braun ThermoScan7 und geben Sie das Alter Ihres Kindes ein.

Schritt 2: Beginnen Sie nun mit der Messung der Temperatur. Lesen Sie vorab die Bedienungsanleitung wie Sie, für eine korrekte Messung vorgehen müssen.

Schritt 3: Sie erhalten nun das Messergebnis, das entweder in grün, gelb oder rot hinterlegtem Display ausgegeben wird. Die farbkodierte Fieberanzeige unterstützt Sie dabei, das Ergebnis zu verstehen.

Braun IRT 6520 Thermo Scan 7 Infrarot Ohrthermometer

44,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Das Braun ThermoScan® 7 IRT 6520 in unserem Test

Nun möchten wir von den reinen Herstellerangaben mal weg gehen und unterziehen das Braun ThermoScan 7 mal unserem Praxistest. Dabei gehen wir auf die Verarbeitung des Produkts, sowie die Anwendung und Messergebnisse ein.

Die Testbilder zum Thermoscan 7 im Überblick

Wir weißen darauf hin, dass unsere Messwerte nicht unter Laborbedingungen zustande gekommen sind, sondern es sich hierbei um Messwerte aus der Praxis handelt, die wir mit uns selbst und unserem 1 Jahr altem Sohn durchgeführt haben. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Gerät unter ähnlichen Bedingungen andere Werte anzeigt. 

 

Lieferumfang und Verpackung

Lieferumfang Braun Thermoscan 7Das Fieberthermometer kommt in einer einfachen Pappverpackung. Binnen einer Minute hat man den kompletten Lieferumfang ausgepackt. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1x Braun ThermoScan 7 Thermometer
  • 2x AA Duracell Batterien (bereits verbaut)
  • Eine Aufbewahrungsbox
  • 21 Einmal-Schutzkappen
  • 1x Schnell und 1x Standardanleitung

Optik, Habtik, Verarbeitung

Der ThermoScan7 von Braun besteht zum großen Teil aus Plastik, macht aber optisch und von der Verarbeitung einen durchweg sehr guten Eindruck. Das Gerät selbst ist nicht schwer und liegt sehr gut in der Hand. Mit dem Daumen kommt man ganz einfach an alle 4 Tasten, die für die Bedienung und Anwendung zur Verfügung stehen.

Das Braun ThermoScan7 Fieberthermometer in der Anwendung

Die Anwendung und Bedienung ist beim Braun Thermoscan sehr einfach. Insgesamt stehen 4 Tasten zur Bedienung des Fieberthermometers bereit.

Braun Thermoscan 7 BedienelementeAlles erstes schaltet man den Thermoscan über die im Bild abgebildete Taste 4 ein. Anschließend leuchtet das Display auf und man muss nun über Taste 2 das Alter einstellen. Hier stehen zur Auswahl 0-3, 3-36 und 36+ Monate. Hat man das entschprechende Feld ausgewählt drückt man anschließend die Taste 3 um dem Vorgang zu speichern.

Bevor man nun die Messvorgang mit drücken der Taste 1 startet, sollte man eine Schutzkappe auf die Spitze des Thermometers setzen. Sollte die Schutzkappe gar nicht oder nicht richtig aufgesetzt worden sein, erscheint ein Signalton beim betätigen der Messtaste und ein Symbol für die Schutzkappe erscheint auf dem Display. Der Vorgang kann also nur gestartet werden, wenn eine Schutzkappe genutzt wird.

Hat man die Kappe korrekt aufgesetzt, hält man das Thermometer nun in das Ohr und drückt dabei die Taste 1. Innerhalb von 2 Sekunden hört man ein Signal, dass der Messvorgang abgeschlossen ist. Nun erscheint auf dem Display die Gradzahl, welche mit einer Farbe hinterlegt ist.

Die Farbe sagt nun aus ob die Werte ok sind oder ob man bereits Fieber hat. Unterteil wird hier nach 3 verschiedenen Farben, je nach höhe der Temperatur

farbe-display-thermoscan7

Grün: Steht für normale Temperatur

Gelb: Erhöhte Temperatur

Rot: Fieber, hohe Temperatur

Je nachdem, was das Thermometer nun angezeigt besteht entsprechender Handlungsbedarf. Weiter Infos können Sie dazu unserem Beitrag Fieber bei Babys und Kindern entnehmen.

Hinweis: Die Anwendung mag am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn man die Temperaturfühler an das Ohr hält. Nach mehrmaligem Benutzen ist man aber geübt darin und der Vorgang geht schnell und reibunglos. Das ist gerade bei Babys und Kleinkindern sehr optimal, empfinden die meisten Kinder eine rektale Messung doch als sehr unangenehm.

Die Messergebnisse

Ich muss dazu sagen, wir waren anfänglich etwas skeptisch, ob ein Ohrthermometer wirklich gut abschneiden kann. Hat man früher doch immer von Ärzten gehört, dass man rektal mit einem digitalen Fieberthermometer messen soll. Auf Empfehlung unserer Apothekerin wurden wir auf den Braun Thermoscan aufmerksam und haben diesen dann letztlich gekauft und getestet.

Da unser kleiner im ersten Jahr des öfteren mit Fieber zu kämpfen hatte, kam der ThermoScan 7 auch direkt sehr oft zum Einsatz. Nun wollten wir zu Beginn auch ganz sicher gehen, ob die Werte tatsächlich korrekt sind und haben dann mit einem digitalen Fieberthermometer rektal nachgemessen.

Das Ergebnis war wie folgt: Die max. Abweichung von Ohr- zu Rektalmessung, bei erhöhter Temperatur und Fieber, betrug +- 0,2°C und das nach bestimmt 5 vergleichen mit einem digitalen Thermometer zur rektalen Messung.

Wir haben das Thermometer auch an uns selbst getestet. Bei normaler Temperatur traten hier die gleichen Abweichungen auf wie oben genannt.

Rein vom Messergebnis hat uns das Braun ThermoScan 7 absolut überzeugt.

Fazit Braun ThermoScan 7 Test

Das Braun ThermoScan 7 Infrarot-Thermometer ist ein sehr handliches und einfach zu bedienendes Thermometer, das Ihnen sehr schnell genaue und konsistente Messdaten liefert. Selbst bei mehreren Messungen an verschiedenen Personen, waren die Temperaturschwankungen nur marginal und lagen im Bereich von +/- 0,2° C. Die Anwendung ist simpel und hygienisch und keineswegs unangenehm für Ihr Baby oder Kind. Wer eine sehr schnelle Messung bevorzugt und nicht auf günstige digital Thermometer zur rektalen Messung zurückgreifen möchte, dem empfehlen wir den Kauf eines Braun ThermoScan7 IRT 6520.

Braun IRT 6520 Thermo Scan 7 Infrarot Ohrthermometer

44,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *