Skip to main content

Ohrthermometer Baby – Test und Info

Das Ohrthermometer misst die Temperatur schnell, da sie diese anhand eines Infrarotstrahls am Trommelfell ermitteln kann. Das ist gerade bei Babys und Kindern sehr praktisch, die eine rektale Temperaturmessung oftmals als sehr unangenehm empfinden. Um eine korrekte Messung durchzuführen, ist es erforderlich, dass der Gehörgang mittels Ziehen am Ohr des Kindes gestreckt wird. Idealerweise messen Sie an beiden Ohren den exakt gleichen Wert.

OHRTHERMOMETER BABY EMPFEHLUNG
Braun IRT 6520 Thermo Scan 7 Infrarot Ohrthermometer

46,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Warum wir das Braun ThermoScan7 IRT 6520 empfehlen?

Wir haben das Braun ThermoScan7 IRT 6520 Ohr Fieberthermometer selbst zuhause im Einsatz und sind von seiner einfachen Handhabung begeistert. Innerhalb von 2 Sekunden misst es die Temperatur. Selbst bei mehrmaligem Messen, an beiden Ohren, sind die Temperaturschwankungen nur marginal. Wir konnten bisher nur Abweichungen von max. +/- 0.2 Grad Celcius ausmachen.

Lesen Sie mehr über das ThermoScan 7 Fieberthermometer im Testbericht

Neben der exakten Messung, war es für uns sehr wichtig, das wir unserem Kind eine relativ entspannte Art der Fiebermessung bieten können. Eltern die bereits Kinder groß gezogen haben, wissen das man gerade in den ersten Jahren sehr viel mit Krankheiten, in Verbindung mit Fieber, zu kämpfen hat. Dementsprechend muss man sehr oft Fieber messen. Viele Kinder empfinden die rektale Messung als sehr unangenehm und fangen schnell an zu weinen oder werden unruhig, was die rektale Messung schwieriger gestaltet.

Mit dem Braun ThermoScan7 geht die Messung einfach sehr schnell und schmerzlos. Dazu sei gesagt, bevor wir uns für ein etwas teureres Gerät, wie das von Braun entschieden hatten, haben wir ein günstiges Infrarotgerät getestet. Bei dem günstigen Gerät sind starke Temperaturschwankungen aufgetreten. Wer also ein Infrarot Ohrthermometer benutzen möchte sollte also etwas tiefer in die Tasche greifen.

Das Braun ThermoScan7 ist daher unser persönlicher Testsieger.

Wie funktioniert ein Ohrthermometer?

Urheber: oksun70 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Urheber: oksun70 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Der Messfühler des Thermometers richtet sich nach dem Trommelfell aus und kann so die ausgestrahlte Wärme erfassen. Genauer gesagt ermittelt es die elektromagnetischen Wellen des Spektralbereiches. Durch das Messfenster selbst gelangen sie zum Sensor. Anschließend erzeugt die Wärmestrahlung Spannung, welche wiederum in die Anzeige der Temperatur umgewandelt und im Display des Thermometers sichtbar wird. Die Messung selbst erfolgt am Trommelfell ihres Kindes, da es ohne Probleme erreichbar ist. Das Trommelfell wird von jenen Gefäßen mit Blut angereichert, wie auch der Hypothalamus, bei dem es sich um das Kontrollzentrum der Temperatur handelt. Die so ermittelte Temperatur entspricht also ziemlich genau der Kerntemperatur des Körpers, ohne einen direkten Kontakt zu erfordern. Der Vorteil dieser Messmethode ist, dass die unangenehmen Details anderer Messmethoden wegfallen, unter denen vor allem Babys und Kleinkinder leiden. Darüber hinaus ist wissenschaftlich untersucht worden, dass die Temperaturmessung in den Achseln nur die Temperatur der Haut, nicht jedoch die tatsächliche Körpertemperatur anzeigt. Wird die Temperatur im Mund gemessen, kann diese durch Trinken, Essen und Atmen beeinflusst werden. Die rektale Messung kann häufig auch zu Verletzungen führen und ist außerdem hygienisch nicht unproblematisch, während dasOhrthermometer ohne Berührungen auskommt, da es nur die Infrarotstrahlung misst. Ein Hautkontakt ist dabei nicht notwendig.

Wie misst man mit einem Ohrthermometer?

Wenn Sie die Anwendung des Ohrthermometers bei Ihrem Kind richtig durchführen, stellen Sie jederzeit sicher, dass die Temperatur des Kindes präzise erfasst werden kann. Achten Sie also darauf, dass die Messlinse sowie das Messfenster sowohl sauber als auch unbeschädigt sind. Das Ohrthermometer ist nicht wasserdicht, weshalb es zur Reinigung nicht in fließendes Wasser gehalten werden darf. Richten Sie bei der Messung den Sensor exakt auf das Trommelfell Ihres Babys aus, das sich möglichst nicht bewegen sollte. Eine Verstopfung mit Ohrschmalz oder gar eine Entzündung müssen Sie bei dieser Messmethode nicht befürchten. Es ist wichtig, dass die Batterie im Gerät die volle Leistung erbringt. Sobald alle Voraussetzungen erfüllt sind, sollten Sie das Ohrthermometer bis zu zwei Sekunden an das Ohr halten, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten. Häufig sind moderne Thermometer sogar in der Lage die Temperatur des Ohrkanals und die Körpertemperatur zu unterscheiden. Liegt der gemessene Wert über dem normalen, ertönt ein Warnsignal.

Wie genau messen Ohr Fieberthermometer?

Bei der Verwendung eines Ohrthermometers ist es wichtig, dass Sie es richtig anwenden, weil die Wärmestrahlung ermittelt wird und ein Kontakt mit dem Körper nicht erfolgt. Sollten Sie falsch messen, kann auch eine falsche Temperatur ermittelt werden. Falls Sie ein Ohrthermometer zum ersten Mal nutzen, ist es notwendig, dass Sie die Bedienungsanleitung genau durchlesen. Beachten Sie die Hinweise und Tipps exakt. Am besten üben Sie das Messen an gesunden Personen, bevor es tatsächlich bei einem kranken Kind eingesetzt wird. Je exakter Sie das Ohrthermometer ans Ohr des Babys legen, desto exakter wird die Temperatur im Krankheitsfall gemessen. Es gibt allerdings auch Thermometer, die darauf hinweisen, ob es richtig im Ohr liegt oder ob Sie die Position noch ändern müssen. Bei falscher Lage des Thermometers müssen Sie mit einem falschen Messwert rechnen. Marke und Preis spielen ebenfalls eine Rolle, ob die Temperatur wirklich exakt gemessen werden kann. Es gibt allerdings viele vertrauenswürdige Hersteller, die hochwertige Ohrthermometer mit genauen Messwerten anbieten. Einer dieser Hersteller ist Braun. Das bedeutet allerdings nicht, dass teure Modelle tatsächlich besser sind, als günstige Ohrthermometer, und andersherum müssen günstige Thermometer nicht zwangsläufig ungenaue Messwerte liefern. Ohrfieberthermometer gehören zu den schnellsten Thermometern, die zudem nur geringe Abweichungen anzeigen. Gerade bei Kindern ist es vorteilhaft, wenn die Temperatur schnell gemessen werden soll, denn es ist bei schlafenden Kindern schwierig, die Temperatur rektal zu messen. Auch Sie selbst können mit einem Ohr Fieberthermometer schnell und einfach Ihre Temperatur messen.

Ab welchem Alter eignen sich Ohr Fieberthermometer für Babys?

Temperatur im Ohr messen mit einem Thermometer

Urheber: oksun70 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Mittlerweile werden Baby Ohrthermometer immer häufiger im Krankenhaus oder beim Kinderarzt verwendet, da sie nicht nur sicher und schnell, sondern auch sehr bequem sind. Dennoch ist es wichtig, dass hier bei der Messung die genaue Stelle am Ohr erkannt und genutzt wird. Wird das Thermometer nicht richtig platziert, können Sie sich nicht auf das erhaltene Ergebnis verlassen. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, können Sie Ihren Kinderarzt bitten, Ihnen die richtige Arzt der Messung zu zeigen. Alternativ befolgen Sie die Anweisungen der Bedienungsanleitung so exakt wie möglich, bis Sie sicher sind, dass Sie das korrekte Ergebnis gemessen haben. Sobald Sie richtig mit einem solchen Thermometer umgehen können, lassen Sie sich zum Beispiel das Ergebnis auch durch eine zusätzliche, rektale Messung bestätigen. Stimmen die Ergebnisse immer wieder überein, so ist es möglich, sich auf das Ohrthermometer verlassen zu können. Diese Art von Temperaturmessung wird nicht für Babys empfohlen, welche jünger als drei Monate sind, denn die Ohrkanäle sind noch sehr eng, so dass es schwierig ist, den Sensor richtig positionieren zu können.